Erlebnisintensives Lernen was gesund macht - Die 4. Kraft im Gesundheitswesen: Aktive Selbstheilung - Heile Dich selbst - Erlebe Deine Macht

Das Gesetz der Selbstorganisation in der PSYCHE - Deinem Unterbewusstsein. Die Evolution der Selbstheilung. Die Faszination der Neurowelt. Die Magie der Veränderung. Die Kreativität der Wirklichkeit. Die Selbstverantwortung des Lebens. Wie Du Dein Unterbewusstsein veränderst. Die Aktivierung der Archetypischen Bilder: Den Urbildcode aktivieren

So wie Du hier im Internet surfst, so kannst Du auch im eigenen Kopf surfen. Dazu gebe ich Dir grundlegende Erkenntnisse und Anleitungen. Ich biete Dir eine Gebrauchsanweiung zur Veränderung deiner Innenwelt an - eine nachhaltige Optimierung deiner PSYCHE. Dazu veröffentliche ich hier Unterrichtsmaterial und auf Youtube.

 

Selbstheilung - der neue Trend

Es gibt sehr viele Methoden, die zum Ziel haben, die Selbstheilungskräfte zu stärken. Doch die psychobionischen Innenweltreisen machen etwas völlig NEUES: Sie verändern die Bilder der PSYCHE.

Wir verändern die abgespeicherte Vergangenheit - nicht die historische Wahrheit. Die läßt sich nicht verändern - da haben die Psychologen Recht. Aber die Vergangenheit auf der inneren Festplatte ist viel wichtiger, weil sie das Betriebssystem des Menschen repräsentiert und somit auch die unangenehmen Gefühle bei bestimmten Verhaltensweisen, bis hin zu den dadurch auftauchenden Krankheiten. Krankheiten sind in meiner Sichtweise "nur" Symptome des dahinterliegenden Informationsnetzwerkes. Diese Informationen stammen immer aus dem Leben des Klienten und seinen Vorfahren. Von daher sind wir nicht frei in unseren Entscheidungen, sondern werden von dieser Vergangenheit geleitet - bis hin zu der Wahl unserer Beziehungen, Zwängen und sogar dem Auftauchen von Krebs.

Wende Dich nach innen - sagen viele Methoden. Doch wie? Durch De-Identifikation so wie beim Meditieren? Meditation ist etwas wunderbares - aber völlig ungeeignet als Therapieform. Für echte Innenweltarbeit hat Bernd Joschko das Innenweltsurfen® entwickelt und seit nunmehr 39 Jahren erprobt und immer wieder verfeinert. Durch diese Surftechnik - sie wurde unter Namensschutz gestellt, damit sie nicht verfälscht angeboten werden kann - gelingt es uns immer wieder 5-8 Faktoren aufzudecken, die diese negativen Muster erzeugen - das Profiling. Diese neuronalen Muster gilt es zu zerstören. Wie man das praktisch macht? Ausprobieren...

Hier seht ihr meinen neuen Sessionraum - voll verbundes mit der Natur. Und in dieser natürlichen Umgebung kann man besonders leicht in sich gehen und dort "aufräumen" - und sich Lebenskompetenz anzueignen - um sich selbst heilen. Nach einer Session bekommst du dann auch das Basishandwerkszeug mit 60 A4 Seiten voller Hinweise als Gebrauchsanweisung für die selbständige Veränderung Deiner PSYCHE. Neuronale Freiheit ist immer das Ziel und Selbstheilung ein Nebeneffekt. Daher heilen wir auch nicht und brauchen Dank vieler Gerichtsprozesse auch keinen HP-Schein dazu. Sei Dein eigener Therapeut und geh in Deine Freiheit.

Eine Woche nur für Dich - mit Bernd Joschko als Profi der Innenweltarbeit - kostet pauschal 1.500 € + Überntg. 15 -45 €/Nacht - Siehe Kamala.info

Du kannst Dir auch einen Synergetiker oder Psychobioniker in Deiner Nähe suchen, um Deine Innenwelt kennenzulernen. Gehe auf die Berufsverbandsseite Psychobionik e.V.

 

Hier findest Du den Tiefenentspannungstext als pdf Vorlage zum Ausdrucken Du kannst Dir diesen Text vorlesen lassen und in Deine Innenwelt reisen. Oder einen guten Freund in seine Innenwelt schicken und ihn dort begleiten. Eine Gebrauchsanweisung kannst Dir vom Psychobionik Institut zusenden lassen. Siehe unten.

 

 

Eine Erlebnisreise in Deine Innenwelt: Sie wartet auf Dich

Leg Dich bequem auf eine Matte, Dein Bett oder setz Dich in einen Sessel. Verbinde Deine Augen und höre Dir diesen Text an ...

Wenn der Tiefenentspannungstext zu Ende ist, gehst Du eine Treppe hinunter und unten befindet sich ein Gang mit Türen. In dem Gang findest Du eine oder mehrere Türen - oder Du stellst sie Dir vor. Such Dir eine Türe aus oder laß Dich von einer Tür anziehen. Dann ertönt das Geräusch einer sich öffnenden Tür...

Beschreibe laut was Du siehst. Wenn Du nur denkst, was Du siehst, verschwimmen die Bilder... Dein Unterbewusstsein muß Deine Stimme hören, denn Du bist die ICH-Struktur und gibst die Anweisungen.

1. Beschreibe den Raum

Sag dem - imaginären - Begleiter, wo du jetzt bist und was du wahrnimmst. Beschreibe den Raum, den Fußboden oder was Dir auffällt. Ist der Fußboden aus Holz, Stein, Wiese oder wie?

Schau Dich um, wie groß ist der Raum, die Wände, die Decke: Hoch oder niedrig? Was fällt Dir auf?

Frag den Raum, was er Dir sagen will? "Hast Du eine Botschaft für mich?"

 

Hinweise für den Begleiter

Der Symbolraum setzt das Thema in eine Bildersprache um. Oder er drückt den aktuellen Zustand der Psyche bzw. das aktuell vorrangige Thema aus. Im Symbolraum fragen wir standardmäßig immer drei Dinge ab: 1) die Beschaffenheit und den Inhalt des Raumes 2) das Grundlebensgefühl 3) die Botschaft des Raumes

Wenn du daran denkst, diese drei Dinge abzufragen, kannst du strukturiert arbeiten und bekommst auf der Symbolebene schon wichtige Informationen, auf die du später zurückgreifen kannst.

1. Beschaffenheit des Raumes Möglichst offen fragen und nichts suggerieren. „Was ist in dem Raum drin?“ suggeriert, daß etwas drin ist. Besser: in Gegensätzen fragen. „Ist der Raum groß oder klein? Hoch oder niedrig? Hell oder dunkel? Ist irgendetwas darin oder ist er leer? Gibt es Fenster oder keine?“ Wichtige Punkte sind: - Fußboden: Gibt es einen und wie ist er beschaffen? - Wände - wenn es Bilder an den Wänden gibt: Was ist darin zu sehen? - wenn es Fenster gibt: Was ist draußen? (Landschaft, Wetter, Jahreszeit) - Dinge im Raum: Schränke & Kisten laden zum Öffnen ein... - Größe, Höhe - Helligkeit, Temperatur - „Was ist besonders auffällig?“ Manchmal steht eine Sache sofort im Vordergrund und zieht die Aufmerksamkeit stark auf sich. Das ist häufig der Fall, wenn eine Person im Raum ist. – Es ist dann gut zu sagen: „Du kannst dich ihr gleich noch genauer zuwenden, aber jetzt verschaffe dir erst einmal einen Überblick...“ Es ist gut, am Ende zu fragen: „Fällt dir sonst noch etwas besonders auf?“ Oder: „Schau, was dir besonders auffällt!“ ? Damit forderst du eine Entscheidung für das Wesentliche.

2. Grundlebensgefühl „Wie ist dein Lebensgefühl in diesem Raum?“ „Wie fühlst du dich, wenn du in diesem Raum bist?“ „Wie geht es dir an diesem Ort?“ Das Grundlebensgefühl kann der Klient auch gleich dem Raum mitteilen, denn damit beginnt er schon eine Rückkopplung mit seiner Innenwelt: „Spür mal, wie es dir an diesem Ort geht... ...und teil das dem Raum auch gleich mit.“ Gib deinem Klienten vor, wie er den Raum ansprechen soll, z.B.: „Hallo Raum, du machst mir Angst. / Du bist aber groß und kalt...“

3. Botschaft des Raumes / der Psyche Dieser Raum ist Ausdruck der Psyche. Erkläre deinem Klienten, daß seine Psyche ihm über diesen Raum etwas zeigen will und sich hier bildlich ausdrückt. Gerade bei neuen Klienten, die auf den Raum befremdet reagieren, ist es hilfreich, zu erklären, daß dieser Raum als Ausdruck der Psyche einen hohen Stellenwert hat. „Frag den Raum, welche Botschaft er für dich hat.“ (Nicht „ob er eine hat“!) „Frag den Raum, was er dir damit mitteilen will, daß er sich so zeigt.“ „Sag dem Raum, daß du wegen Thema X da bist und frag, was er dir dazu mitzuteilen hat.“

4. Rufe nach Deinem "inneren Helfer". Er kann Dich begleiten. Es kann Merlin sein, der alte weise Mann oder Frau,eine Eule oder sonst ein Tier. Laß Dich überraschen, welches archetypische Symbol auftaucht, Klienten, die bei mir Sessions gemacht haben, können auch mich rufen und mir fragen stellen, die ich mit JA oder NEIN - Kopfnicken oder Kopfschütteln beantworten werde. Probiere es aus.

5. Weitere Hinweise - siehe 60 A4 Seiten Gebrauchsanweisung ...




Eine Gebrauchsanleitung für Deine Innenwelt: Die Erforschung der PSYCHE - 30 Jahre von 1988 - 2018


Konfrontative Psychotherapie - ohne HP-Schein - vom Bundesgerichtshof 2011 abgesegnet, vom BVerwG 2010 als Heilkunde anerkannt und vom Verwaltunsgericht Darmstadt 2016 präzise die HP-Schein Freiheit definiert.

Von der Synergetik Therapie zur Psychobionik 3.0 - Aktive Selbstheilung auf höchstem Niveau. Dazu gibt es nun ein Basishandwerkszeug für Menschen, die sich selbst heilen wollen. Alle Erkenntnisse und Gesetzmäßigkeiten im Überblick zur praktischen Anwendung. Dieses Heft mit 60 A4 Seiten gibt es für 10 € beim Bernd Joschko Verlag oder den Psychobioniker zu kaufen, wenn eine Session dazu absolviert wird.

Inhaltsverzeichnis - Auf das Bild klicken

 


Therapieaufenthalte für gesunde Menschen und Menschen mit Krankheiten - speziell Menschen mit Krebs - mit der Psychobionik

Innenweltsurfen® - Lernen was gesund macht: Seit vielen Jahren bieten wir auch Therapieaufenthalte zur Selbstheilung durch innere Selbsterfahrung im Kamala an. Zur Hintergrundbearbeitung von Krankheiten. Die Erstsitzung ist ein "Profiling" - ein Aufdecken der im Unterbewusstsein schlummernden Konflikten aus der Kindheit und dem Familienenergiefeld. Mustersuche von 5-8 Faktoren, um lebenshemmende Vernetzungen im Unterbewusstsein aufzufinden. Sehr gut geeignet, um auch Hintergründe von Krankheiten aufzudecken. Warum bin ich krank? Warum habe ich “Krebs”?

Es gibt darauf keine einfache logische Erklärung, sondern es wirken immer verschiedene Informationen zusammen. Diese reichen sehr oft bis ins Familienenergiefeld zurück. Die "Software" des Unterbewusstseins wird bearbeitet. Diese aktive - vom Klienten - unter Anleitung durchzuführende innere Selbsterfahrung setzt enorme Selbstheilungskräfte frei. Spontanheilung kann passieren. Fragen Sie Ihren ganzheitlich denkenden Arzt. Üblich sind 7 Sessions in einer Woche - und eine weitere Begleitung.

Termine für ein Profiling und Therapiewoche jederzeit nach Vereinbarung. Jede Einzelsession bei Bernd Joschko oder Rita Schreiber kostet: 220 € - Anfragen: joschko@selbstheilung.tv - Tel Rita Schreiber: 06444 - 922 833

Eine Therapiewoche beginnt am Montag und dauert bis Sonntag und bedeutet etwa 150 Stunden nur für DICH: Pro Tag eine Session von etwa 2 Stunden. Diese 7 Sessions bedeuten etwa 15 Stunden intensive Innenweltarbeit: Eine nachhaltige Veränderung der PSYCHE ist das Ergebnis.

Beispiel Brustkrebs rechts

- Manuela bucht einen Therapieaufenthalt - Hier ist das Vorgespräch, die ersten 2 Session und das Abschlußgespräch nach der 7. Session
- Anke hat Brustkrebs rechts - Hier sind 3 Demo-Session mit Bernd Joschko von 2006 - 2010 und das Vorgespräch im MesseTurm 2010

Vorgespräch Session 1 Session 2 Nachgespräch
Anke hat Brustkrebs - rechts
- Demo im Kamala 2006
Anke hat Brustkrebs - rechts
- Demo im Kamala 2008
Anke hat Brustkrebs rechts
- Vorgespräch im MesseTurm
Anke hat Brustkrebs rechts
- Demo im MesseTurm 2010


Früheres Leben Erziehung - Ahnenfeld Kriegsenkel Handlungskompetenz Reinkarnationsfilm
Abspaltung im Krankenhaus Pubertät mit 70 Jahren Urbildcode - Ahnenfeld Urbildcode - Neuronale Freiheit Reinkarnation - Fluch aus 1575

Verbindung von Mutter und Tochter Heilige Familie - Urbild Pubertät - Urbildcode Urbildcode + Neuronale Freiheit

Synergetische Innenweltreisen aus den Jahren ab 2000

 

Veröffentlicht auf YOUTUBE: April 2019 - Kerstin ist ein Scheidungskind, sie wollte nur Nähe und Aufmerksamkeit, doch ihr Stiefvater missbraucht sie. Diese Sessions zeigen den Synergetik Arbeitsstil aus 2006/07 und wie die PSYCHE Missbrauch abspeichert.
Kerstin befreit sich in 18 Sessions. Sie gab mir die Filmrechte, damit auch andere Betroffene diesen Weg gehen und die Last der Vergangenheit abwerfen können. Diese Therapieform wurde vom Bundesgerichtshof als Konfrontative Psychotherapie 2011 definiert und ist HP-Schein frei. Die Wurzeln entspringen vielen Selbsterfahrungsmethoden. Die PSYCHE wird als ein sich selbst organisierendes System angesehen und durch das von Bernd Joschko entwickelte Handwerkszeug lassen sich emergente Zustände durch das Prinzip der Synergetik - der Lehre von der Selbstorganisation - herstellen. Traumen lösen sich nachhaltig auf. Danke an Kerstin !
Hier die 18 Sessions in Übersicht: Kerstin 1/18 bis 18/18
Insgesamt wurden 38 Stunden Therapiezeit in 18 Sessions innerhalb von 10 Monaten durchgeführt. Die Videos wurden auf insgesamt 11 Stunden gekürzt. Der Therapiepreis würde etwa 4000 € betragen. Mit der heutigen Psychobionik wird effektiver und kürzer gearbeitet: Etwa 7 Sessions innerhalb 1 Woche mit 2 Nachsessions würden etwa 2.000 € kosten (220 € /Session). Infos: Synergetisches Therapiezentrum Kamala

1. Session: Kerstin kann sich nicht mehr erinnern, doch so langsam tauchen Bilder aus ihrer Kindheit auf. Ihr Vater hat sie verlassen, der Stiefvater sie missbraucht und er ließ seinen Sohn zuschauen und nachmachen. Das kann sich doch niemand ausdenken? Hat sie eine Fremdseele beschützt? Sie sucht überall ihren Vater, doch sie findet ihn in keinem Mann und so klagt sie ihn innerlich an ... doch ihr Papa will seinen Platz nicht einnehmen. Was tun?

 

Bernd Joschko: Filme zum Thema: Profiling, Selbstheilung, Selbstheilung für Menschen mit Krebs, Synergetik, Missbrauch, Psychobionik ... - Bild - rechts gehts zum YOUTUBE Kanal

In den letzten 6 Jahren konnte Bernd 197 Filme hochladen. Es gab auf beiden Kanälen zusammen etwa 690.000 Klicks.

Der 82 min Film "Urs hat Lungenkrebs - seine letzten Tage in seiner Innenwelt" erreichte mit 127.000 Aufrufe Top. Er handelt von der Unerreichbarkeit der Innenwelt, wenn der Klient Chemo bekommen hat. Seine Selbstheilungschance ist wesentlich geringer. Kanal "Innenweltreisen"

Der 46min Film "Marianne wurde im früheren Leben vergewaltigt" gelangte an Platz 2 mit 72.000 Klicks und zeigt die tiefe neuronale Vernetzung der inneren Bilder bei Angst auf.

Melanie's "Sexueller Missbrauch durch den Vater" zeigt die tiefen Spuren von Missbrauch auf und wurde 50.000 mal angeklickt. Hier einige Kommentare:

"Mein Gott, mein Gott, Mögen alle Engel ihre Flügel über diese Seele halten, über dieses Kind/ Ihre Innenkinder. Egal wo Sie jetzt sein mag. All die diejenigen, die diesen Film sehen, gesehen haben, werden Dich mit guten Gedanken begleiten. Habe Dank für den Einblick in Deine Seele Melanie. Weinend sitze ich hier und bin erschüttert über Dein Erlebtes. Unendlich Traurig bin ich darüber und Fassungslos. Fühle Dich liebevoll bedacht, auch wenn wir uns nicht kennen. Herzgruß von mir und von allen, die diesen Film sehen."
"Ein erschütterndes Dokument! Allergrößte Hochachtung für Melanie, daß sie bereit war, ihre Geschichte hier zu dokumentieren! Damit könnte sie vielen anderen, die ähnliches erlebt haben (deren Zahl wird vermutlich gewaltig heruntergespielt!) dazu verhelfen, sich von ihrem Erlebten zu befreien (so gut es geht)."


 

30 Jahre Synergetisches Therapiezentrum Kamala: 1982 - 2012 - Ein Film von Bernd Joschko - 20 min

Mit Selbsterfahrungsgruppen 1979 fing alles an. Lebendigkeit und Freiheit von alten Vorstellungen war die neue Richtung. Meditation und ganzheitliche Gesundheit waren ebenfalls neue Begriffe. Immer mehr kranke Menschen suchten in alternativen Methoden ergänzungen zur Schulmedizin, die nur den Körper beachtet.

Bernd Joschko begründete seine Synergetik Methode und bildete einige Hundert Menschen darin aus.
Berufsverbände wurden gegründet und Gerichtsprozesse folgten. Bis zur Anerkennung war es ein weiter Weg.
Dieser Weg war kreativ und keiner wusste genau, wohin er führte. Der Film bringt original Filmmaterial aus der Zeitspanne der letzten 30 Jahre.

Von der Synergetik Therapie zur Psychobionik - Eine Übersicht der Entwicklung 1988 - 2012

Siehe auch: Archetypische Bilder in der Weiterentwicklung von C.G. Jung - Urbildcode


35649 Bischoffen - Roßbach am Aartalsee

 

Ausbildung zu den neuen ganzheitlichen Berufen: Innenweltbegleiter - Psychobionik Coach - Synergetik Profiler - Krebsbegleiter

Bernd-Joschko.de

Psychobionik.de

 


Fa. Selbstheilung.TV

: joschko@selbstheilung.tv

Eine Forschungs-Seite von Selbstheilung.TV

 


Amselweg 1

35649 Bischoffen-Roßbach

Tel.: 0 64 44 - 13 59 oder - 92 0 97

Umatzsteuer-Identifikations-Nr. 039 332 30062
Zuletzt aktualisiert am: 12-Nov-2019 12:19
made by Bernd Joschko

Datenschutz